Datenbankfehler in WordPress: db-error.php

Da ich schon seit mehreren Tagen teilweise massive Probleme mit der Datenbank habe und mein Provider bisher keine zufriedenstellende Lösung gefunden hat, musste ich erstmal nach einer minimalen Alternative suchen.

Hintergrund ist, dass ich auf der Seite ein bisschen (kaum auffallende) Werbung geschaltet habe, um den Blog zu finanzieren. Natürlich wird regelmäßig geprüft, ob diese Werbung auch wirklich verfügbar ist: Diese Prüfung ist jedoch nicht möglich, wenn die Datenbank gerade mal wieder streikt.
Deshalb habe ich mich bei der Perishable Press informiert und herausgefunden, dass WordPress einem die Möglichkeit gibt, die Seite zu bearbeiten, die anzeigt wird, wenn ein Datenbankfehler aufgetreten ist.

Dazu muss lediglich die Datei wp-content/db-error.php erstellt und mit Inhalt gefüllt werden. Ist diese vorhanden, wird deren Inhalt zur Anzeige des Fehlers genutzt. Im ersten Schritt habe ich nun dort einfach erstmal die Werbung eingetragen, die permanent verfügbar sein sollte.
Im nächsten Schritt werde ich dann wohl auch dazu übergehen, eine Fehlerseite zu erstellen, die dem normalen Seitendesign entspricht.

Am liebsten wäre es mir jedoch, wenn das Datenbankproblem endlich vollständig behoben werden würde!

Fehlerhafte Grüße, Kenny

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.