Der letzte Artikel des Jahres

Sebastian vom Schwerelos-Blog hat mir und gestrandet* ein Blogstöckchen zukommen lassen. Dessen Beantwortung wird wohl der letzte Artikel für dieses Jahr werden. 😉

3 Songs, die auf dem Best of 2009-Album nicht fehlen dürfen

  1. NoGoD mit Atria
  2. NoGoD mit Yakusoku no Chi
  3. Luna Sea mit Rosier

Die Lieder sind zwar wahrscheinlich nicht 2009 veröffentlicht worden, haben mich jedoch in 2009 begleitet. Zwei davon sind übrigens erst vor kurzem in meine Top-Hitliste eingetreten.

2009-wiederbelebt
Bloggen. Der letzte (und bisher einzige) Blog vor WeizenSpr.eu handelte von einer Programmiersprache, die ich entwickeln wollte. Über die Planung hinaus habe ich es aus Zeitmangel nie geschafft.

Gelernt in diesem Jahr
Gute Leute finden sogar in einer Wirtschaftskrise einen Job.

Ein Lieblingsfoto aus diesem Jahr

Paulchen im Web

Mein Neffe Paul wenige Tage nach der Geburt



TV-Held(in) 2009
Ganz klar Katharina Saalfrank, da sie in einem BLÖD-TV-Werbespot die BLÖD schlecht gemacht und gesagt hat, dass die BLÖD nicht pädagogisch wertvoll ist.

Gebundene Worte, die du aus diesem Jahr empfehlen kannst
Nothing for Ungood als Buch

Erwartungen für 2010
Immernoch verlobt; eigene Wohnung in Berlin: hoffentlich Maisonette oder Dachgeschoss, mit Wintergarten oder Erker; Gehaltserhöhung

Voraussichtliche Neuanschaffung
Qnap TS-239 Pro; Seagate Barracuda 7200.12 1TB; Western Digital Black Caviar 1TB; je nachdem, wie ich meine Infrastruktur plane ein NetGear UTM 25 oder aber irgendein einfacherer Router

Reiseroute für 2010
zumindest Irland im Juni, der Rest ist noch offen

Live-Event-Vorfreunde
plane sowas immer recht kurzfristig; vllt. mal wieder bei Novochild vorbeigucken

Kinostarts 2010, die schon im Kalender stehen
Harry Potter 7, da führt kein Weg dran vorbei 😉

Ich hoffe, ich konnte euch in diesem Jahr ein paar interessante Fakten näher bringen. Das Jahr 2009 hat mir viele neue Eindrücke beschert: Ich habe fertig studiert; betreibe eine Webseite, die sogar ein bisschen Geld einbringt; ich habe trotz Weltwirtschaftskrise einen Job gefunden; ich bin einer Partei beigetreten, in dieser Pressesprecher gewesen und wurde für eine Regionalzeitung interviewt; ich habe viel über Webtechnologien gelernt; viele neue kennengelernt und mich (anscheinend) erfolgreich gegen ein Gesetz aufgelehnt, dass in meinen fachkundigen Augen absoluter Blödsinn ist.
Für das nächste Jahr wünsche ich mir Gesundheit für alle meine Verwandten, Freunde und Bekannten. Ich hoffe, dass ich in meinem Leben weiterhin so viel Glück und Erfolg haben werde, wie in den letzten 22 Jahren, mit denen ich im großen und ganzen absolut zufrieden sein kann.
In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr, auf dass eure guten Vorsätze alle in Erfüllung gehen mögen.


Knallige Silvestergrüße, Kenny

P.S.: Wer möchte, kann sich natürlich das Blogstöckchen krallen und beantworten. Der Initiator Sebastian freut sich sicherlich über ein paar Backlinks. 😉

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Yeaha 🙂 Fürs Stöckchen holen bedankt sich Basti. Nächstes zu lernendes Kommando wäre dann "Fass!" 😉
    Und für die Neuanschaffug empfehle ich dir definitiv die neue Fritz!box statt irgendetwas anderem!

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.