Global Translator 1.2.6 needs a Bugfix!

Dass ich das Global Translator Plugin verwende, habe ich ja schon früher einmal erwähnt. Nachdem ich es auf die neue Version 1.2.6 upgedatet hatte, wurde mein Errorlog jedoch mit tausenden Warnungen zugespamt:

[Fri Nov 06 23:55:23 2009] [error] [client xx.xx.xx.xx] PHP Warning: <>is_dir(): open_basedir restriction in effect. File (bla.bla) is not within the allowed path(s): (/srv/www/vhosts/weizenspr.eu/httpdocs:/tmp) in wp-content/plugins/global-translator/translator.php on line 1520

Schuld daran ist tatsächlich die Zeile 1520. In dieser findet man folgenden Code:

1
if( $item != '.' && $item != '..' && $item != 'stale' && !is_dir($item)){

Dieser muss wie folgt abgeändert werden und schon klappt es auch wieder mit dem Nachbarn:

1
if( $item != '.' && $item != '..' && $item != 'stale' && !is_dir($cachedir . '/' . $item)){

Verwendet jemand von euch ebenfalls den Global Translator und hatte mit diesem Problem zu kämpfen?

Und nicht vergessen: Ich hafte nicht für Schäden an Software, Hardware oder für Vermögensschäden, die durch Anwendung dieser Änderungen entstanden sind oder entstehen könnten. 😉
Update:
Bei einer Unterhaltung mit Hannes haben wir herausgefunden, dass ich anscheinend eine andere Version eingesetzt habe als er. Aus diesem Grund unterscheidet sich auch die Position der Fehlerzeile (auch aufgrund eines von mir eingesetzten Patches). Bei einem standardmäßigen Global Translator 1.2.6 befindet sich der Bug in der Zeile 1538.

Globale Grüße, Kenny

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Global Translater 1.2.6 Codefehler + Fix | Blog | IMA - Informationen Mal Anders

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.