Günstige, coole Fotos machen lassen…

...und gleichzeitig den Staat unterstützen? Ja, das ist möglich und auch ich habe an dieser tollen Aktion bereits teilgenommen. 🙂

Was man dazu braucht? Ein Gesicht, ein Auto, ein bisschen Sprit im Tank, eine Geschwindigkeitsbegrenzung und einen Blitzer. Jetzt noch ein bisschen schneller fahren und schon wird einem das Bild für 15,-€ (inkl. Porto) direkt nach Hause geschickt - ohne, die Adresse extra irgendwo hinterlegen zu müssen! Was für ein Service! 😀

Kenny in Action

Kenny in Action


Ertappte Grüße, Kenny

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Cool!Great Blog!Gefällt mir sehr gut!Besten Dank für die Tipps!Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß beim Bloggen! Grüße, Emilia 🙂

  2. Kenne ich auch. Tief stehende Sonne, so dass das Tachometer am Berg nicht zu lesen war, fluffige Schäfchenwolken, welche für gute Laune und einen vorsichtig übermütigen Gasfuß sorgten, die richtige Musik und fein dazu aufs Armaturenbrett getrommelt. Das "BLITZ" habe ich gar nicht mitbekommen. War exakt 7 drüber. Die wollten - wie bei Dir - 15 € für das unscharfe Foto haben. Nun ja. Ich hoffe die Herren Polizisten kaufen sich davon eine anständige Bohne für einen anständigen Kaffee. Der macht nicht nur munter, sondern sorgt auch für gute Laune.

  3. Ich hab auch mal so ein Foto machen lassen. Aber nicht wegen der Geschwindigkeit... Irgendwie meinten die wohl, es wäre schon rot gewesen. Glaub ich aber nicht dran 😀

  4. Mit wieviel drüber? 😉 Aber ich kenn das auch, mich haben sie auch schon erwischt, aber an ner ganz fiesen Stelle direkt am Schild (weils ne angebliche Gefahrenstelle war: Engstelle wo der Gegenverkehr, also nicht, ich warten musste, und deswegen 30) Hatte mich rollen lassen, wer bremst schon abrupt runter....

    • Soweit es geht, versuche ich maximal +10km/h drüber zu sein: Hat sich in diesem Fall ausgezahl. Wurde mit 60km/h gemessen auf einer 50er Strecke. Abzüglich 3km/h Toleranz war ich gerade mal 7km/h drüber. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.