Umzug im Anmarsch

Ich habe es getan: soeben habe ich die Kündigung für meine Wohnung geschrieben und meinem Vermieter zukommen lassen - mein Umzug ist nun also so gut wie unausweichlich.

Natürlich habe ich mich vorher informiert, was es alles zu beachten gilt und wie es mit weiteren Schritten aussieht: so habe ich z.B. weniger als 5 Jahre hier in der Wohnung gelebt, was bei einer ordentlichen Kündigung eine Kündigungsfrist von 3 Monaten bedeutet.

Weiterhin habe ich angegeben, dass ich die Mietzahlung nach Begleichen der letzten Monatsmiete einstellen werden - was ja an sich nur logisch ist: aber man weiß ja nie 😉 . Auch habe ich um die Rückgabe der Kaution und um die Ausstellung einer Erklärung zu meiner Mietschuldenfreiheit gebeten.

Natürlich habe ich mir auch Gedanken über die Wohnungsbesichtigungen meiner potentiellen Nachmieter gemacht: da ich selbst ja nicht zur Beschaffung von Nachmietern verpflichtet bin - schließlich habe ich fristgerecht gekündigt - wird sich wahrscheinlich mein Vermieter nach neuen Mietern umsehen, die sicherlich auch einmal die Wohnung ansehen wollen.
Das Mietrecht regelt hier, dass der Vermieter spätestens 48 Stunden vor der geplanten Besichtigung den Mieter darüber informieren muss - zudem sind Besichtigungen an Sonn- und Feiertagen, sowie Samstags Mittags nicht zulässig.
Auch diese Bedingungen zur Zugangsgewährung habe ich natürlich in das Kündigungsschreiben mit aufgenommen: sicher ist sicher 😉 .

Na mal sehen, wie die Reaktion meines Vermieters ausfallen wird: wünscht mir Glück 😀 !

Kannst du dich noch an deine erste Mietkündigung erinnern? Hast du dich damals auch so merkwürdig gefühlt, zu wissen, dass du bald evtl. unter der Brücke schläfst?
Kündigende Grüße, Kenny

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. D kann ich leider nichts dazu sagen, da ich noch nie in meinem Leben in Miete gewohnt habe. Direkt von Mutti ins Eigenheim.

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.