3 Möglichkeiten um inkompatible Firefox Add-Ons zu verwenden

Derzeit stehen wieder einige Leute vor dem alten Problem: Sie sind auf Firefox 3.6 umgestiegen und plötzlich funktionieren die ganzen installierten Add-Ons nicht mehr. Doch was können sie dagegen tun?

  1. Der einfachste Weg: Die Seite about:config aufrufen, nach dem Wert "extensions.checkCompatibility" suchen und ihn auf "false" setzen. Nach einem Neustart sollte Firefox versuchen, alle Add-Ons zu laden. 🙂
  2. Die zweite Möglichkeit wäre, das Add-On Override Compatibility zu verwenden. Doch leider ist es selbst noch nicht für Firefox 3.6 kompatibel.
  3. Die dritte Möglichkeit ist etwas umständlicher. Nehmen wir dafür als Beispiel das Add-On Live HTTP Headers. Diese "*.xpi"-Datei ist nichts weiter, als eine ZIP-Datei! Nach dem Umbennen und Entpacken findet man darin u.a. die Datei "install.rdf". Diese ist lediglich eine XML-Datei! In ihr findet man die beiden Werte "<em:minVersion>" und "<em:maxVersion>". Nachdem die maxVersion auf 3.6.* geändert wurde, kann man den Ordner wieder komprimieren und in eine "*.xpi"-Datei umbenennen. Wenn man die Datei nun mit dem Firefox öffnet, sollte dieser versuchen, die Datei zu installieren. Nach der Installation hat man sein funktionierendes Add-On wieder! 😀

Kompatible Grüße, Kenny

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. 4. Weiterhin Firefox 3.5.* verwenden.

    Wenn das Problem mit 3. wirklich gelöst ist, warum macht der Autor des Add-ons das nicht?

    • Nunja, weil der Autor des Plugins sicherlich ausgiebig testen will, ob die Kompatibilität wirklich gewährleistet ist. Vllt. hat er im Moment auch keine Zeit für ein Update, oder, oder, oder... Es kommt nicht selten vor, dass ein Plugin zwar kompatibel ist, durch die gezeigte Einstellung aber trotzdem nicht verwendet werden kann...

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.