Linksaktiv.de – das Facebook der Roten

Gerade bin ich über diesen ZDF-Blogeintrag auf eine sehr lustige Seite gestoßen: linksaktiv.de 😀 . Dabei handelt es sich anscheinend um einen Facebook-Clone für die Linken. Einen tiefen Einblick in das System konnte ich dabei durch die umfangreiche Videotour gewinnen, die jeder mal gesehen haben sollte. 😉

Linksaktiv: Logo

Das uninteressanteste ist wahrscheinlich das Profil selber. Es sieht halt aus, wie bei fast jedem anderen sozialen Netzwerk auch - mit persönlichen Daten, einer Pinnwand, Freunden, Gruppen und anderem Kram.

Linksaktiv: Profil

Interessanter sind da schon eher die Fotoalben. Wenn man sich das Video ansieht, könnte man fast denken, dass die Alben semantisch vorsortiert werden. War aber wahrscheinlich nur ein dummer Zufall. Darauf aufmerksam gemacht hat mich übrigens @ChrisGrabinski - ja, genau der, der den Piraten-Parteiwerbespot gemacht hat.

Linksaktiv: Fotoalben

Jetzt fragt man sich natürlich, wie linksaktiv.de an so tolle, exklusive Fotos von Straßemkämpfen und vermummten Demorückfahrten kommt. Dafür gibt es auf der Plattform sogenannten "Aufgaben". Hier ist zum Beispiel eine Aufgabe, tolle Fotos vom 1. Mai zu machen, damit diese auf der Plattform ausgestellt werden können:

Linksaktiv: 1. Mai Aufgabe

Natürlich kann man die "Freunde", die man während solcher Aufgaben getroffen hat, auch auf der Plattform wiederfinden. Man weiß ja nie, wann man mal ein politisches "Werkzeug" gebrauchen kann. 😉

Linksaktiv: Freunde = Werkzeuge

Und wer jetzt immernoch nicht von dieser großartigen Plattform überzeugt ist, den wird es vielleicht freuen zu hören, dass man über die Plattform immer auf dem neusten Stand bleibt! Denn auf der Startseite sieht man einen Nachrichten-Stream, der einem immer direkt mitteilt, "was geht".

Linksaktiv: Was geht?


Oppositionelle Grüße, Kenny

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.