Reallife-Umzug

Man, man, man - das waren mal anstrengende und nervenaufreibende zwei Urlaubswochen. Anstatt an den Strand zu fliegen, ein bissel Sightseeing zu betreiben oder einfach die Zeit mit meinem neuen Server zu verbringen, habe ich mich dazu entschlossen umzuziehen... 74qm verteilt auf 4 Zimmer, Küche, Bad, Flur und Balkon werden es sein. :D

In den letzten Tagen und Wochen habe ich schon einiges erlebt - sowohl Positives als auch Negatives. Mal sehen, wann ich soweit bin, dass ich die neue Wohnung wirklich als "Zuhause" ansehen kann. Aber fangen wir von vorne an: Pünktlich um 9 Uhr am 26.09. konnte ich die Wohnungsschlüssel in Empfang nehmen. Übergabeprotokoll gemacht (das bisher schon 3 oder 4 Erweiterungen erfahren hat) und erstmal glücklich gewesen. :-)


Leere Zimmer

Da hätten wir das Arbeitszimmer, das kleine Zimmer, das Schlafzimmer und zwei Fotos vom Wohnzimmer (durch die Durchreiche kann man die Küche sehen). Als nächstes hieß es dann Kisten schleppen und Einkäufe erledigen. Dazu zählten die Küchenmöbel, Jalousien, DVD-Regale (für meine Sammlung) und Elektrogeräte - die beim ersten Mal nicht gekommen sind, weshalb ich sogar den Lieferanten gewechselt habe.




Fortschritt

Inzwischen habe ich die ersten zwei Etappenziele so gut wie erreicht: Ich habe eine eingerichtete richtige Küche (die nur noch eingeräumt werden muss) und ich habe ein fast fertig eingerichtetes Bad. Als nächstes warte ich nun auf die Couch (kommt nächsten Samstag), das Bett (kommt in ca. 5 Wochen) und den Esstisch (kommt in ca. 8-10 Wochen). Parallel werde ich weiter nach Möbeln Ausschau halten müssen. Mir fehlen schließlich immernoch Kleiderschränke, eine Anbauwand, die ganze Einrichtung für's Arbeitszimmer und noch andere Kleinigkeiten, die sicherlich auch noch jede Menge Geld verschlingen werden. :D

Sooo... und jetzt gehe ich langsam schlafen... morgen geht die Arbeit wieder los... :-)
Umziehende Grüße, Kenny