Youtube und about:cache

Seit es Youtube gibt, gibt es auch Leute, die Videos von dort unbedingt lokal abspeichern wollen - um sie auf ihrem Handy anzugucken oder was auch immer. Es gab und gibt Wege dies zu tun. Es hat sich ein ganzes Ökosystem um Youtube und andere Videoplattformen entwickelt, die einem ermöglichen, Videos abzuspeichern. Dank dem Video-Feature von HTML 5 ist offenbar eine weitere Möglichkeit dazugekommen.

Über die Funktion der Firefox-Seite "about:cache" hatte ich schon einmal berichtet. Viele Inhalte, die man online abruft, werden von Firefox in einem Cache vorgehalten. Wie ich nun neulich gesehen habe, funktioniert das auch mit Youtube-Videos. Diese findet man im Disk-Cache, sie liegen dort im WebM Format vor und lassen sich mit Mediaplayern wie dem VLC-Player abspielen.

Wer will, kann übrigens auch am HTML5-Test von Youtube teilnehmen. Dann kann man sich die Video-URL auch problemlos aus dem Quelltext ziehen (Stichwort: "video" Tag). Schöne neue Welt.
Multimediale Grüße, Kenny