AirServer: Must-Have für Mac OS

Wie ja im letzten Artikel gezeigt, habe ich in den letzten Tagen ein bisschen mehr als üblich mit meinem Apple TV rumexperimentiert. Der Grund war, dass ich die Videoausgabe und die Audioausgabe des Geräts aufsplitten wollte. Hierzu hatte ich mir eine externe Soundkarte mit optischem Audioeingang geholt, weil ich dachte, der Apple TV würde dann die Soundausgabe über HDMI deaktivieren - was er nicht tat.

Funktionierte nicht: optischer Audioausgang

Funktionierte nicht: optischer Audioausgang

Im Zuge dessen machte mich @FlorianBussmann auf eine Mac OS Anwendung aufmerksam, die so unglaublich toll ist, dass ich ihr gerne einen eigenen Blogartikel widmen möchte: AirServer!

Dabei handelt es sich um eine Anwendung, die einen AirPlay-Server bereitstellt. AirPlay ist das proprietäre Medienübertragungsprotokoll von Apple. Durch AirServer kann jedes MacBook ab Snow Leopard (also auch mein betagteres MacBook White) als Empfänger für Medieninhalte dienen.

AirServer in Aktion

AirServer in Aktion

Mit diesem definitiv nützlichen Tool konnte ich nun eines testen: Beim Apple TV ist es möglich, die Audioausgabe auf einen AirPlay-Lautsprecher weiterzuleiten. Die Frage war nun, ob dann trotzdem noch Ton über HDMI ausgegeben werden würde. Und soll ich euch was sagen? Nein! Ist ein AirPlay-Lautsprecher im Apple TV aktiviert, wird nur dieser angesprochen. Super! Das ist ein wichtiger Schritt dahin, meinen Rollei Innocube als Heimkino-Projektor verwenden zu können! 😀

Apple TV Soundweiterleitung via AirPlay zu AirServer Apple TV Soundweiterleitung via AirPlay zu AirServer

Apple TV Soundweiterleitung zu AirServer

Schon großartig, dass man die Funktionsweise seines MacBooks für gerade einmal $14,99 um so etwas tolles erweitern kann (das ganze gibt es übrigens auch für Windows). Die Anwendung wird sicherlich auch in anderen Fällen noch sehr hilfreich werden. Ich denke da an das Anfertigen von Screenshots, das Aufnehmen von Screencaptures oder einfach das Abspielen von Videos vom iPhone über das MacBook. Wenn man seinen Apple TV primär wegen der AirPlay-Funktion verwendet (so wie ich), hat man dank AirServer die Option, einfach sein MacBook für die gleiche Aufgabe zu verwenden. 🙂
Multimediale Grüße, Kenny

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Danke für den Hinweis. Ich hatte vor dem Kauf gegoogled, ob es Alternativen gibt. Aber nach einhelliger Meinung verschiedener Tech-Sites ist AirServer derzeit das Nonplusultra in dem Bereich. Aus dem Grund habe ich mich dann auch für den Kauf entschieden. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.