Neue Schriftart, neue Logos: 5blocks

Vor 5 Jahren musste schnell ein Logo her - nach ein bisschen Recherche entschied ich mich dafür, eine eher verspielte, "gekritzelt" wirkende Schriftart namens "Pigae" zu verwenden - das WeizenSpr.eu Logo war geboren!

WeizenSpr.eu Logo seit 5 Jahren

WeizenSpr.eu Logo seit 5 Jahren

In den letzten Tagen kam mir die Idee, für meine Webseiten einheitliche Logos einzuführen, um die Zusammengehörigkeit der Projekte zu unterstreichen. Um den ganzen eine eigene Note zu verpassen, wollte ich die Schriftart jedoch selbst gestalten. Sie sollte einer klaren Symmetrie unterliegen und leicht reproduzierbar sein - mitunter sogar händisch. Das Ergebnis: 5blocks.

5blocks Font

5blocks Font

Das Grundprinzip ist relativ einfach: Jeder Buchstabe bestehlt in der Regel aus einer 5x5 großen Box aus Pixeln. Nach unten ausbrechende Buchstaben (f, g, j, p, q), nach oben ausbrechende Buchstaben (b, d, f, h, i, j, k, l, t) und seitlich ausbrechende Buchstaben (m, w) haben dafür nochmal jeweils zwei angrenzende Pixel Platz. Nach Möglichkeit verlaufen Linien über die gesamte Breite der Box. Schräge Linien bestehen aus 1,5 Pixel hohen Elementen. Voila!

Da sich das ganze relativ einfach als Vektorgrafik realisieren lässt, brauche ich jedes Logo nur noch einmal zu erstellen und kann diese dann beliebig skalieren. Ich finde, meine Logos sahen noch nie so gut aus. 😀

5blocks Logos

5blocks Logos

5blocks Logos

5blocks Logos

Eine Besonderheit in den Logos ist der Punkt. Meine Projektnamen basieren auf den Domainnamen des jeweiligen Projektes. Um zu visualieren, dass der Punkt der Domain ein integraler Bestandteil des Projektnamens ist, habe ich ihn kurzerhand in den ersten Buchstaben der jeweiligen Top-Level-Domain integriert. So unterbricht er nicht den Lesefluss, ist aber trotzdem vorhanden. 🙂

Ich hoffe, euch gefallen die neuen Logos. 🙂

Artige Grüße, Kenny

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.