Weizenspreu im Berliner Fenster

Heute morgen meinte @LesliePumm zu mir, dass er einen Tweet von mir im Berliner Fenster der U-Bahn gesehen hätte. Das Berliner Fenster ist das Fahrgastfernsehen der BVG.

Die BVG veranstaltet derzeit die Social Media Kampagne #weilwirdichlieben und hat dafür auch einen separaten Twitter-Account eingerichtet. Anfangs war die Kampagne ziemlich in der Kritik, für die BVG selbst scheint sie jedoch ein Erfolg zu sein.

Täglich gehen an den Kampagnen-Account zig Nachrichten, mit positiven und negativen Eindrücken aus der U-Bahn. Einer meiner Tweets lautete:

Die @BVG_Kampagne meint es mit der Beheizung der #ubahn mal wieder viel zu gut.

Man muss dazu wissen, dass vor allem die alten U-Bahnen ab und an mal das Problem haben, viel zu stark zu heizen. Das kann an warmen, sonnigen Tagen ziemlich unangenehm werden. Darauf erhielt ich die humoristische Antwort:

@weizenspreu Wir können gerade nicht, wir machen einen neuen Aufguss.

Und genau dieser Nachrichtenaustausch hat es nun ins Berliner Fenster geschafft. Leider ist es gar nicht so einfach, in einer fahrenden U-Bahn im Stehen ein verwackelungsfreies Foto mit dem Handy aufzunehmen:

Tweets im Berliner Fenster Tweets im Berliner Fenster

Tweets im Berliner Fenster

Aber glücklicherweise handelt es sich ja um eine Social Media Kampagne - also habe ich einfach per Twitter angefragt, ob es möglich wäre, ordentliche Screenshots von der Quelle zu bekommen... und tatsächlich erhielt ich beide Tweets in ihrer ganzen Pracht. 😀

Tweets im Original Tweets im Original

Tweets im Original

So endet diese Woche nochmal mit einem Highlight. 🙂

Mobile Grüße, Kenny

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen beim weiteren Kommentieren auf dieser Webseite die erneute Eingabe Ihrer Daten zu ersparen, wird beim Absenden Ihres Kommentars ein Cookie an Ihren Browser gesendet und von diesem gespeichert. Mit dem Absenden eines Kommentars auf dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung und Übertragung dieses Cookies explizit zu.

Pflichtfelder sind mit * markiert.